Bildquelle, Pixabay: FirmBee

Moin Mannschaft°!

Schöne Sache, die Pinterest neuerdings anbietet: visuelle Suche ohne Texteingabe! :) Pinterest nutzt hierzu eine vergleichbare Eigenschaft wie die Google-Bildersuche, um Euch vergleichbare Bilder zu liefern. Das funktioniert sehr einfach und erstaunlich gut! Bereits mit der Einbindung der Kartenfunktion via Foursquare/Swarm hatte Pinterest eigene Ideen abseits von Google und Facebook etabliert. Da scheint der Schritt zur visuellen Bildersuche nur konsequent.

So funktioniert die visuelle Bildersuche:

Ihr geht dazu auf ein Bild eurer Wahl auf Pinterest. Im unteren rechten Bereich findet ihr eine kleine Lupe.

VONDERSEE_Pinterest_VisuelleSuche1

 

Es öffnet sich anschließend das ausgewählte Bild mit einer Schnittmaske. Mit dieser könnt ihr dann den Ausschnitt wählen. In Echtzeit schlägt Pinterest Euch dann vergleichbare Motive vor. Das funktioniert erstaunlich gut. Natürlich könnt ihr den Bildausschnitt verändern oder auf ein Detail ziehen und euch dazu Vorschläge machen lassen.

 

VONDERSEE_Pinterest_VisuelleSuche2

 

Visuelle Bildersuche mit tollen Ergebnissen

Probiert einfach mal ein bisschen aus. Ich finde die Idee sehr faszinierend und absolut passend zu Pinterest, denn in diesem „visuellem Netzwerk“ ist eine visuelle Suche nur konsequent und wird den Usern sicherlich viel Freude bereiten. Den Unternehmen, die Ihre Inhalte präsentieren sicherlich auch, denn so sind ihre Produkte auch ohne große SEO-Arbeit präsentier- und auffindbar. Beispielsweise könnte ein schöner Kaminofen, ein Esszimmerstuhl oder ein Hotelzimmer so für den einzelnen User identifizierbar gemacht werden. Aktuell scheint die Suchfunktion noch nicht für alle Bilder im Einsatz zu sein, was sicherlich daran liegt, dass die Funktion noch nicht lange aktiv ist. Zudem scheint die Suche im Augenblick eher in der Desktopanwendung zu laufen und noch nicht in der App. Auch hier kann man sicherlich davon ausgehen, dass dies in Kürze anders sein wird. :)

Fazit:

Neben Facebook macht sich also das nächste große Netzwerk immer unabhängiger von den Prinzipien der Google-Suche. Ein richtiger Schritt und clever an den Interessen der User orientiert. Gut gemacht Pinterest!

Beste Grüße°!
Sebastian